Home     Gottesdienste     Termine     Gemeindeleben     Pfarrnachrichten     Glaubensthemen     Verschiedenes     Pastoraler Raum     KiTa     Kontakt  
 
 
 
 
 
Vermeldungen
 
 
Monatliche Vermeldungen
 
 
     
 
Sie sind hier: Pfarrnachrichten > Vermeldungen
 
 
 
Liebe Seniorinnen und Senioren,
Heijo,
zum Senioren-Fasching in St. Joseph Wir wollen am Donnerstag, den 28. Februar 2019 ab 15.00 Uhr im Pfarrsaal feiern. Es gibt Kaffee und Pfannkuchen. Dazu spielen die „Britzer Blüten“. Anschließend wollen wir das Tanzbein schwingen und uns bei Sekt, Bier, Wein und Säften weiterhin vergnügen. Als Stärkung für den Heimweg (ca. 17.30 Uhr) gibt es noch Wiener Würstchen mit Kartoffelsalat. Als Kostenbeitrag werden 7,00 Euro erhoben. Wer von Ihnen etwas vortragen möchte, ist gerne aufgerufen. Ich hoffe auf rege Beteiligung. Außerdem möchte ich nochmals auf das Eisbeinessen am Dienstag, den 05. Februar um 13.30 Uhr im Pfarrsaal von St. Dominicus hinweisen. Es gibt: Eisbein 10,50 Euro Schweinshaxe 10,50 Euro Schweineschnitzel 9,50 Euro. Anmeldungen sind noch bis zum 30.01. 2019 unter 663 71 83 bei mir möglich.
Es grüßt sie herzlich
Ihre Annemarie Spieker

 
Anmeldung zur Firmung
Die Firmanden treffen sich zur Festen Stunde
• jeden ersten Donnerstag im Monat St. Dominicus
• jeden 3. Mittwoch im Monat in St. Joseph
• jeden 4. Mittwoch im Monat in Bruder Klaus
Alle Seminare und gemeinsamen Stunden findest Du auf der Homepage im Downloadbereich www.sankt-dominicus.de

Feste Stunden im Februar:
Mi. 20.02.19 19 Uhr Liebe = Barmherzigkeit St. Joseph
Mi. 27.02.19 19 Uhr Heilige Bruder Klaus
Individuelle Seminare finden im Februar mit Frau Bernsen:.
Judentum Geschichte und Brauchtum:
Di. 12.02. 19 Uhr St. Dominicus
Sa. 16.02. Besuch Jüdisches Museum Di. 19.02. 19 Uhr St. Dominicus
Synagogenbesuch freiwillig
Du möchtest gefirmt werden?
Du bist 15 Jahre alt oder älter? Sei herzlich willkommen!
Vereinbare einen Termin mit dem Pastoralreferenten und bringe Deine Anmeldung mit. Das Anmeldeformular kannst Du Dir downloaden.
Du erhältst auch das Firmbuch oder Du kannst es Dir auch downloaden. Die Leitung hat Pastoralreferent Falk Schaberick mit einem Team von FirmbegleiterInnen.
INFO/Anmeldung: PR Falk Schaberick:
falk.schaberick@erzbistumberlin.de, 030/66790135
Messe: Selbstverständlich wird für dich die hl.
Messe am Sonntag
Relevante Aktivitäten z.B.
 Josephfrühstück in St. Joseph, bei Axel Brade
axel.brade@t-online.de melden.  Kirchenreinigung in St. Joseph, bei Fr. Dreiling melden Tel: 030/6621996
 Kinderkirche in Bruder Klaus mithelfen, bei Fr. Arndt melden
 Gemeindecafé in Bruder Klaus. Jeden ersten Sonntag. (im Jan. am 08.01.2017)
 Tagescafé in St. Dominicus ab November, jeden Samstag 11-14 Uhr.
 Aktionen in St. Dominicus bei Gemeindereferentin Ch. Brath erfragen und melden Gemeindereferentin@st-dominicus.de

 
Weltgebetstag der Frauen 2019
Kommt, alles ist bereit
Mit dieser Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14, 17 laden die slowenischen Frauen ein zum diesjährigen Weltgebetstag am 1. März 2019. Ihr Gottesdienst entführt uns in das Naturparadies zwischen Alpen und Adria, Slowenien. Und er bietet Raum für alle. Es ist noch Platz – besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden wie Arme, Geflüchtete, Kranke und Obdachlose. Die Künstlerin Rezka Arnuš hat dieses Anliegen in ihrem Titelbild symbolträchtig umgesetzt. In über 120 Ländern der Erde rufen ökumenische Frauengruppen damit zum Mitmachen beim Weltgebetstag auf. Slowenien ist eines der jüngsten und kleinsten Länder der Europäischen Union. Von seinen gerade mal zwei Millionen Einwohner*innen sind knapp 60 % katholisch. Obwohl das Land tiefe christliche Wurzeln hat, praktiziert nur gut ein Fünftel der Bevölkerung seinen Glauben. Bis zum Jahr 1991 war Slowenien nie ein unabhängiger Staat. Dennoch war es über Jahrhunderte Knotenpunkt für Handel und Menschen aus aller Welt. Sie brachten vielfältige kulturelle und religiöse Einflüsse mit. Bereits zu Zeiten Jugoslawiens galt der damalige Teilstaat Slowenien als das Aushängeschild für wirtschaftlichen Fortschritt. Heute liegt er auf der „berüchtigten“ Balkanroute, auf der im Jahr 2015 tausende vor Krieg und Verfolgung geflüchtete Menschen nach Europa kamen. Mit offenen Händen und einem freundlichen Lächeln laden die slowenischen Frauen die ganze Welt zu ihrem Gottesdienst ein. Der Weltgebetstag ist in ihrem Land noch sehr jung. Seit 2003 gibt es ein landesweit engagiertes Vorbereitungsteam. Mit Kollekten und Spenden zum Weltgebetstag der Sloweninnen fördert das deutsche Komitee des Weltgebetstags die Arbeit seiner weltweiten Partnerinnen. „Kommt, alles ist bereit“ unter diesem Motto geht es im Jahr 2019 besonders um Unterstützung dafür, dass Frauen weltweit „mit am Tisch sitzen können“. Deshalb unterstützt die Weltgebetstagsbewegung aus Deutschland Menschenrechtssarbeit in Kolumbien, Bildung für Flüchtlingskinder im Libanon, einen Verein von Roma- Frauen in Slowenien und viele weitere Partnerinnen in Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika.
In Rudow wird der Weltgebetsgottesdienst am Freitag, den 01. März 2019, um 10.00 Uhr in der Dorfkirche gefeiert.

 
 
 
 
Home   Impressum   Kontakt